top of page
  • Valerie

SEO Optimierung für mehr Sichtbarkeit, Traffic & Markenbekanntheit auf Pinterest

Aktualisiert: 18. Okt. 2023

Was bedeutet "SEO optimiert" überhaupt und weshalb solltest du deinen Pinterest Account unbedingt SEO optimieren (lassen)? In diesem Blogartikel erkläre ich dir das Wichtigste - kurz, knapp und leicht verständlich.


SEO: Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung
SEO: Search Engine Optimization = Suchmaschinenoptimierung

Ganz grundsätzlich bedeutet SEO, dass mittels verschiedener Taktiken und Strategien mehr Besucher auf deinen Pinterest Account bzw. deine Website kommen. Es ist ratsam deine Website direkt mit zu optimieren, damit du von Suchmaschinen wie Google oder Pinterest einen höheren Rang auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite zugeschrieben bekommst (zB. Seite 1 oder 2 auf Google). SEO sorgt für 93% deines gesamten Website-Traffics!


Wie du das am besten umsetzen kannst, erkläre ich dir jetzt in 6 einfachen Schritten:


  1. Richte dir einen Pinterest Business Account ein, oder wandle deinen Pinterest Account in ein Unternehmenskonto um. Wie, das erfährst du hier.

  2. Verifiziere deine Website, indem du dem Quellcode deiner Website einen HTML-Tag hinzufügst, oder deiner Website einen DNS-TXT-Datensatz einbaust. Hier erfährst du genau wie das geht.

  3. Richte dir Rich Pins ein (Pins, die über mehr Daten verfügen und diese automatisch über deine Website aktualisieren) und validiere sie mit dem Rich Pin Validator.

  4. Führe eine umfassende Keywordrecherche durch. Nutze dafür direkt die Pinterest Suchleiste, oder richte dir Keyword-Targeting ein.

  5. Nutze Backlinks! Ein Backlink (Rückverweis) ist ein Link, der von einer externen, fremden Website zu einer anderen führt. Suchmaschinen wie Google und Pinterest nutzen Backlinks als Indikator, um das Website-Ranking besser einzuordnen. Ohne diese Verlinkungen von anderen Seiten, wirst du nicht gerankt und daher auch nicht gefunden bzw. ausgespielt.

  6. Pinne regelmäßig neuen, frischen Content. Der Algorithmus wird dich dafür besser ausspielen und du wirst von den Suchmaschinen als relevant eingestuft.


Behalte immer im Hinterkopf, dass SEO ein Marathon und kein Sprint ist. Zunächst musst du vermutlich einiges an Arbeit&Zeit hineinstecken, langfristig gesehen zahlt sich das organische Wachstum via Pinterest aber auf jeden Fall aus. Du erzielst durch eine SEO Optimierung nachhaltigTraffic, ganz ohne social media und bezahlte Werbung. Fehlt es dir an Zeit dich selbst intensiv mit der SEO Optimierung deines Pinterest Accounts auseinanderzusetzen? Als Expertin für strategisches Pinterest Marketing übernehme ich das für dich - schreibe mir einfach eine Nachricht über das unten stehende Kontaktformular und vereinbare ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir.


__________________________________________________________________________________


Ich hoffe, ich konnte dir in diesem Beitrag SEO etwas näher bringen und dir bei der Umsetzung der SEO Optimierung deines Pinterest Business Accounts ein paar hilfreiche Tipps bereit stellen.


Deine Valerie




17 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page